Pflanze und Anbau

Verarbeitung

In der Brauerei werden heute nur noch selten Hopfendolden verwendet, sondern daraus hergestellte Hopfenprodukte. Die entsprechenden Verfahren werden in großen Verarbeitungswerken durchgeführt.

Gegenüber Rohhopfen weisen Hopfenprodukte eine Reihe von Vorteilen auf:

Heute erfolgen nur noch etwa 5 % der weltweiten Hopfengabe in der Brauindustrie mit Dolden. Hauptsächlich verwendet werden die so genannten konventionellen Produkte, vor allem Hopfenextrakt und Hopfenpellets (gepresstes Hopfenpulver). Isomerisierte Produkte dürfen bei Bieren »gebraut nach dem Reinheitsgebot« nicht zum Einsatz kommen.